AUSHÄRTEN

Das Aushärten oder Ausfällungshärtung dient dazu, die mechanischen Eigenschaften der Metalle, die durch Ausfällung härten, vor allem der nicht eisenhaltigen Legierungen, zu vermehren.

Sie besteht darin, die Metalllegierung bis zu der Temperatur zu erhitzen, die die Veränderung der Löslichkeit der diversen Legierungsbestandteile bestimmt. Das Produkt ist ein feiner Ausfall der Elemente, die die Bewegungen der Versetzungen behindern oder, durch die Verformung des Kristallgitters, die mechanischen Härte- und Resistenzseigenschaften der behandelten Legierung verbessern.

Besuchen Sie unseren Ofenpark.

Contact us

to request information about our products and services
+39 0422 861730